FILM & FUNK

Foto: Helga Göring und Gerry Wolff in "Jeden Tag Weihnachten" in Lissabon.

 Foto © copyright: Mediaschool Hamburg

Anke Gebert absolvierte 1994 bis 1996 das Studium „Drehbuch“ beim Filmstudium Hamburg (heute Hamburg Media School). 

Zu ihren Lehrern gehörten Alexander Mitta, Hark Bohm, Jon Boorstin,

Michael Ballhaus und Peter Steinbach.

Sie entwickelte diverse Konzepte, Exposes und Treatments für Fernsehfilme und Serien, unter anderem für Studio Hamburg, Polyphon und Filmpool.

Sie arbeitete außerdem gelegentlich als Script-Editorin für die Serie „Rote Rosen“ in Lüneburg (Studio Hamburg Serienwerft).

Hunde, die schlafen

Drehbuchpreis der Medienstiftung Schleswig-Holstein.

Dieses Drehbuch wurde für den Tatort "Hexentanz" "benutzt".

Rückblenden

Drehbuch

NDR III, in der Reihe 'Augenblicke'.

Drehbuch

“Große Kinder, kleine Kinder ...” gemeinsam mit Rolf Gumlich;

Regie: Gunter Friedrich; Produktion: novafilm / SAT.1, 1998. Mehr ...

Folge 10, Staffel 1, Drehbuch gemeinsam mit Katharina Mestre.
Produktion: Studio Hamburg, 2000. Mehr ...

Rundfunk

Erinnerungen an den Bau der Mauer in Ostberlin. Von Anke Gebert, Aufnahme des NDR Feature / Hörfunk / NDR4.

Mehr ...

Regie: Miko Zeuschner; Darsteller: Gerry Wolf, Helga Göring; Kamera: Raoul Coutard; Drehort: Lissabon; Produktion: Hamburger Filmwerkstatt

Drehbuch

Regie: Kilian Riedhof, Produktion: Hamburger Filmwerkstatt. Mehr ...

Drehbuch (nach Anton Cechov)

Regie: Thomas Krnac, Produktion: Hamburger Filmwerkstatt. Mehr ...

Please reload